Bei Ihrem Aufenthalt auf dem Camping La Prade

Entdecken Sie die Region Tarn und Aveyron

Najac (15mn)

Mittelalterliches Dorf auf einer Felsenkante, das zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs gehört! Das imposante Schloss wurde als Denkmal eingestuft, die Kirche St. Johannes der Evangelikale…

Villefranche-de-Rouergue (29mn)

Bastide de Rouergue par excellence! Ein beeindruckendes Kollegium dominiert den Platz. Besuchen Sie die Chartreuse St. Retter aus dem 15. Jahrhundert, ein Meisterwerk der gotischen Kunst.

Ville de Castres (1h27mn)

Eine bezaubernde Stadt mit schönen Häusern auf der Agoût. Die Gärten des Evêché, das Goya-Museum oder der Gourgeade-Park sind zu entdecken! Zahlreiche Abendveranstaltungen im Sommer.

Les Jardins des Martels (1h10mn)

Die kleine Touristenbahn mit dem “Tortillard” bedient diese wunderbaren Gärten im englischen Stil. Der Park zählt zu den schönsten in Frankreich. Mini-bauernhof für die Kinder.

Gorges de l’Aveyron (21mn)

Kulturelle Besuche bei der Entdeckung der Schlösser von Najac oder Bournazel aus einem typischen Dorf wie Belcastel oder in Museen, um die Geschichte von Aveyron zu lernen… Nutzen Sie die Möglichkeit, sich auf dem Weg zu Bauernhöfen oder Handwerksbetrieben kennenzulernen. Erleben Sie die Atmosphäre in Aveyronnaise auf einem traditionellen oder nächtlichen Produzentenmarkt. Mehr dazu auf der offiziellen Website.

Cordes-sur-ciel (30mn)

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs, auch “Mont St. Michel des Terres” genannt. Mittelalterliches Dorf des 13. Jahrhunderts und Ort der Pilgerfahrt von Santiago de Compostela.

Ville d’Albi (47mn)

Beeindruckende Kathedrale mit Festung St. Cecilia, der einzigartig ist. Sein Berbia-Palast, ehemaliger Erzbischof-Palast von Albi.

Petit train Touristique St Lieux Les Lavaur (1h09mn)

Ein entzückender Spaziergang durch die tarnaise Landschaft auf dem “Tortillard”, einem echten Dampfzug aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Gaillac (51mn)

Das Weingut erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 4000 Hektar, die aus einer Vielzahl von roten, weißen und rosa Trauben besteht. Einige Kellereien können besichtigt werden. Entdecken Sie auch die Abtei Saint Michel, die Kirche St. Pierre und das Schloss Foucaud.

Belcastel (56mn)

Belcastel, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, ist ein malerisches Dorf mit gut erhaltenen alten Wohnungen.
Das mittelalterliche Schloss Belcastel wurde vollständig von Ferdinand Pouillon restauriert.
Heute ist es für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt eine große Sammlung mittelalterlicher Waffen sowie eine Kunstgalerie.